Hochgall 3436m

Der Herrscher des Defereggentals

Der kleine aber feine Winterraum auf der Barmerhütte bietet Platz für 4 Personen. Mit dieser Option wird der Hochgall bestimmt zum einzigartigen Erlebniss.

Der Aufstieg zur Barmer Hütte erfolgt vom Staller Sattel, über die bis zu 40 Grad steile Jägerscharte. Als Gipfel in der Nähe bietet sich das Almerhon 2985m an.
Von dort kann man mit den Skiern über die schön geneigten Nordhänge bis zur Barmerhütte oder weiter ins kleine Patschertal abfahren und dann mit Gegananstieg zur Barmerhütte gelangen. Dort erwartet uns eine urigen Hütte mit gemütlichem Hüttenabend. Aufstieg ab 1000hm bei einer weiteren Abfahrt ins kleine Patschertal bis 1600hm; 4-6 Stunden

Der Hochgall, im Angesicht des Herrschers

 

Wir starten zeitig um die steile ostseitige Rinne mit optimalen Verhältnissen anzutreffen. Erst geht es flach zur Riepenscharte, weiter führt uns ein mäßig steiler Gletscheranstieg zur berühmten Hochgall Rinne, die über 40Grad steil und ca 300hm lang ist. Ein schöner Firngrat führt uns zum Wintergipfel. Aufstieg 800hm ca. 3 Stunden.

Wir genießen die Aussicht bei einer kleinen Gipfeljause und fahren die steile Rinne bis zur Riepenscharte ab dort rechts über endlos weite Firnhänge zum Antholzer See auf 1600m. Nach der Einkehr in einem gemütlichen Gasthaus steigen wir wieder zum Staller Sattel auf. Abfahrt 1800hm Gegenanstieg 400hm

Preis pro Person

3 Personen € 250,- 2 Personen € 330,-


Anforderungen Sicherer Skifahren im steilen Gelände bei jeder Schneeart, Spitzkehrentechnik,Trittsicherheit Konditon für ca 400hm/Stunde.
Termine Samstag/Sonntag Nach Anfrage jederzeit von Ende März bis Ende Mai möglich . 

Jetzt Buchen