Piz Palü und Piz Bernina Next item Bianco Grat + Piz Palü

Der Piz Bernina(4049m) ist der einzige 4000er in den Ostalpen und bildet mit der Piz Palü Überschreitung eine grandiose Bergfahrt.
Gletscherspalten, Firngrate und Felsklettern erwarten uns in den 3 Tagen.

1. Tag:
Anreise.Treffpunkt mit dem staatl. gepr. Bergführer, Martin oder Lukas von Alpin-Pichler beim Diavolezza Berghaus um ca. 16:30

2.Tag: 
Zeitiger Aufbruch zum Piz Palü. Der Weg führt uns über einen Spaltenreichen Gletscher zu einen Firngrat. Am Grat entlang besteigen wir die drei Gipfen des Piz Palü. Weiter über den Fels-Grat des Piz Spinas und über die Bellavista Terasse zur Marco’e Rosa Hütte 3597m. 
Aufstieg 1100hm – Abstieg 400hm – 8 Stunden Gehzeit

3.Tag: 
Heute besteigen wir den Piz Bernina. Unser Aufstieg führt über den Spallagrat (III) zum höchsten Punkt der Ost-Alpen. Abstieg wie Aufstieg zur Hütte. Nach kurzer rast erfolgt unser weiterer Abstieg. Über den Fortezza-Grat (II) sind auch einige abseilstellen dabei. Hinunter zum mächtigen Persergletscher, jetzt noch ein gegenanstieg und wir sind wieder beim Diavolezza Berghaus. Mit der Bahn ins Tal wo wir uns Verabschieden. 
Aufstieg 700hm – Abstieg 1300hm – 9 Stunden Gehzeit

Voraussetzung:

Sehr gute Kondition für 9 Std.
Schwindelfrei 
Trittsicher 
Klettererfahrung 
Steigeisenerfahung im Eis und Fels

Termin: 

Ende Juni bis Mitte September.

Preis pro Person:

1 Person      1290€ 
2 Personen  680€ 

Im Preis inkludiert:   
Bergführerleistung und die benötigte Leihausrüstung (Steigeisen, Eispickel, Klettergurt, Helm).

Im Preis nicht inkludiert: 
Übernachtung, Lift, und Ähnliches.

Zusatzkosten:  
Pro Person ca. € 200,- für Hüttenübernachtung mit HP und Seilbahn.

Ausrüstungsliste hier zum Downloaden.